Dieses Lächeln


Dieses lächeln zieht sich,
wie ein Sonnenaufgang über ihr Gesicht.

Ein funkeln blitzt in ihren braunen Augen auf und

ein verschmitztes lächeln hüpft über ihre Lippen.

Ihre Haare gleichen der ungezähmten mähne eines jungen Pferdes.

Die Bäckchen so rot und wohl geformt wie Pfirsiche.

Die Nase stupst die meinige wenn mir ihre zarten Lippen nahe kommen.

Über den Augen hüpfen geschwungen die Brauen und

dirigieren geschickt das Orchester in ihrem Gesicht.

Darüber wacht ehrwürdige ihre Stirn.

Dieses Zusammenspiel ist dein Gesicht meine liebe Liebe.

Sei gewiss du bist einzigartig gemacht und

Wunderschön gestaltet von Gott unserem Vater im Himmel.

(K)eine Maschine

Hattest du auch schon mal so ne Liedzeile im Kopf, du weißt nicht woher und erst recht nicht aus welchem Lied? Das Schlimme, sie will dein Bewusstsein nicht verlassen und tanzt herum, fordert dich andauernd auf, das Lied zu summen oder zu singen.

Mir ging es diese Woche so. Ich hatte die Liedzeile “du bist eine Maschine” im Kopf und wollte einfach nicht mehr gehen. (K)eine Maschine weiterlesen

Das Haus der Türen

Ich war auf dem Weg, ein tolles Ziel im Blick. Ich hatte mir eine Bibelschule vorgestellt. Oder ist es die Gemeinschaft mit anderen? Aber war es nicht eher der Himmel? Jedenfalls bin ich lange mit dem Auto unterwegs gewesen, denn ich habe extra weit entfernt gewohnt. In einem Stadtteil fern von allem Glanz der großen Stadt. Das Haus der Türen weiterlesen